Nachhaltig vorwärts

Förderprogramm für Umwälzpumpen und Wärmepumpenboiler
Programmstart: 1. April 2015


Im Vergleich zu den in Betrieb stehenden Umwälzpumpen, brauchen moderne Geräte mit der Energieetikette A bis zu 10mal weniger Strom. Nutzen Sie dieses Stromsparpotential.

Mit dem gemeinsamen Förderprogramm der Obwaldner Energiestadtgemeinden, des Elektrizitätswerks Obwalden und des Kantons Obwalden für Umwälzpumpen und Wärmepumpenboiler, erhalten Hausbesitzer ab dem 1. April 2015 einen grosszügigen Förderbeitrag. Umwälzpumpen werden mit bis zu Fr. 500.- oder bis zu Fr. 1'000.- (pro Pumpe, max. 40% der Materialkosten, sowie leistungsabhängig) gefördert. Der Ersatz dieser Geräte ist in jedem Fall wirtschaftlich.

Ebenfalls unterstützt wird der Ersatz der Elektroboiler durch Wärmepumpenboiler mit einem Beitrag von Fr. 1'000.-. Diese Geräte verbrauchen bis zu 4mal weniger Energie als ein Elektroboiler und reduzieren damit den grössten Kostenanteil der Stromrechnung.

Formulare

Bitte beachten Sie, dass eine Förderberechtigung beim obengenannten Förderprogramm nur möglich ist, wenn der entsprechende Heizungs-/Sanitärinstallateur über die Akkreditierung zum Förderprogramm verfügt.

 

Anlaufstelle ist ihre Gemeinde

Gemeinde

Kontakt

Telefon / E-Mail

 
 
Gemeindeverwaltung Sarnen
Infrastruktur und Raumentwicklung
Brünigstrasse 160
6060 Sarnen
Martin Enz 041 666 35 73
martin.enz@sarnen.ow.ch
 

Gemeindeverwaltung Kerns
Bauamt
Sarnerstrasse 5
6064 Kerns
Jutta Kuster 041 666 31 44
jutta.kuster@kerns.ow.ch
 

Einwohnergemeinde Sachseln
Bauamt
Brünigstrasse 113
6072 Sachseln
Erwin Fischbacher 041 666 55 11
erwin.fischbacher@sachseln.ow.ch
 

Einwohnergemeinde Alpnach
Technische Administration
Bahnhofstrasse 15
6055 Alpnach Dorf
Michael Wicki 041 672 96 96
michael.wicki@alpnach.ow.ch
 

Einwohnergemeinde Giswil
Bau und Infrastruktur
Kirchplatz 1
6074 Giswil
René Kiser 041 676 77 09
rene.kiser@giswil.ow.ch
 

Einwohnergemeinde Lungern
Technische Dienste
Brünigstrasse 66
6078 Lungern
Daniel Walker 041 679 79 40
daniel.walker@lungern.ow.ch
 

Einwohnergemeinde Engelberg
Bauamt
Dorfstrasse 1
6391 Engelberg
Christof Tofaute 041 639 52 33
christof.tofaute@gde-engelberg.ch
 

 

Programmträger

Es handelt sich um ein gemeinsames Förderprogramm der Obwaldner Energiestadtgemeinden, des Elektrizitätswerks Obwalden und des Kantons Obwalden. Die Programmträger erbringen Eigenleistungen für Administration, Kommunikation und Marketing. Sie tragen den grössten Teil der externen Kommunikations-, und Weiterbildungskosten.

Unterstützt durch das Förderprogramm ProKilowatt unter der Leitung des Bundesamts für Energie.